Sie sind hier: Über uns
DeutschFrancaisEnglish
23.3.2019 : 5:07 : +0100

Über uns

Firmenportrait

Die Firma a/m/t software service ag (a/m/t) wurde am 2.11.1982 mit Sitz in Muri BE gegründet. Der Hauptsitz war in Muri, eine Filiale befand sich in Winterthur. Der Name setzt sich aus den Anfangsbuchstaben der Gründer (Ammon, Müller, Thalmann) zusammen. Nach einem halben Jahr musste Herr Ammon nach dem unerwarteten Tod seines Vaters dessen Architekturbüro übernehmen und schied aus der Firma aus.
Der Sitz der Firma wurde am 8.5.1987 von Muri/BE nach Winterthur verlegt und damit die gesamten Geschäftsaktivitäten auf den Standort Winterthur konzentriert.

Zuerst wurden Programme verkauft, welche die Gründer in die Firma einbrachten. Diese Programme waren nur auf den Tischrechnern von HP (HP85, HP87) lauffähig.
Alle von a/m/t neu entwickelten Programme wurden für MS-DOS geschrieben. Im Jahre 1983 konnte mit GEOS das erste von der Firma entwickelte Programm in den Verkauf gebracht werden. Der Name ist eine Abkürzung von GEOmeter Software. Dieser Name wurde als Marke eingetragen. GEOS fand sehr schnell grosse Verbreitung mit einem respektablen Marktanteil.
Im Jahre 1985 wurde eine zweite Produktlinie mit dem Programm Devis-VSS lanciert. Im Jahre 1987 kam noch das Programm GKP (Generelles Kanalisations Projekt) hinzu. Die Programme GEOS und Devis wurden weiterentwickelt, das Programm GKP wurde nach dem Erscheinen eines vom Bund kostenlos abgegebenen Konkurrenzproduktes vom Markt verdrängt. Der Mitarbeiterbestand wuchs kontinuierlich von anfänglich 2 auf 11 Personen an.

Im Markt für Geometer und Bauingenieure ist seit einiger Zeit ein Verdrängungswettbewerb im Gange. Infolge der Rezession verschwinden laufend Ingenieurbüros. Der Markt wird kleiner. Der Kostendruck ist enorm. In diesem Umfeld versucht a/m/t durch neue innovative Produkte sowie durch einen ausgezeichneten Service am Markt zu bestehen.

Ziele und Anliegen

Die Ziele der Unternehmung sind die Erstellung von technischer Software sowie deren Vertrieb. Dabei wird bewusst auf eine sehr hohe Kundenzufriedenheit geachtet. Dies erfolgt aus der Erkenntnis heraus, dass ein wesentlich kleinerer Aufwand nötig ist, bestehende Kunden zu behalten als neue Kunden zu gewinnen.
Die Kundenbetreuung ist schon seit Beginn der Geschäftstätigkeit ein zentrales Anliegen. Die Firma geniesst bereits längere Zeit einen guten Ruf. Dieser soll weiter gepflegt und gefördert werden. Ein wichtiger Schritt in diese Richtung stellt u.a. die im Jahr 2000 erfolgte Einführung eines Qualitätsmanagement-Systems dar.

Eine der wichtigsten Ressourcen einer Unternehmung wird durch ihre Mitarbeiter gebildet. Aus diesem Grund wird besonderer Wert auf eine permanente Aus- und Weiterbildung gelegt.